Melden Sie sich jetzt für unseren Webshop an,
profitieren Sie von Buonvini Vorteilen und
schließen Ihren Einkauf schneller ab.
ANMELDEN

Barbaresco 'Cru Rabajà' - 2014 - 0.75 l - Produttori del Barbaresco

Achtung: Letzte 21 Artikel

CHF 44.00

Mehr Infos

Trotz der Tatsache, dass das Jahr 2014 für die Winzer in Italien, aber auch in anderen europäischen Ländern, als schwierig bezeichnet werden muss, hat die Region Langhe mit erfreulichen Endresultaten überrascht. Barbaresco war sicher eine positive Ausnahme unter diesen schwierigen Wetterverhältnissen. Auf einen milden Winter folgte ein «normaler» Frühling mit kühleren und milderen Tagen, aber vielen Niederschlägen. Der Sommer verlief auf dieselbe Weise: Über die Monate Juni und Juli waren die Temperaturen vorwiegend normal, es regnete aber oft und stark. Durch die vielen Niederschläge bei tiefen Temperaturen entstand leider ein guter Lebensraum für Pilzkrankheiten. Bisher war noch nie vorgekommen, dass man den Reben so viel Pflege und Unterstützung zukommen lassen musste, um trotzdem gesunde Traubenbeeren ernten zu können. Die Verdünnung der Rebpflanzen wurde vorgenommen, um eine Fäulnis zu vermeiden. Die zweite Hälfte des Sommers war zwar wärmer, aber die häufigen Regenfälle haben in fast der ganzen Region Langhe nicht nachgelassen. Eine Ausnahme bildete die Zone Barbaresco. Hier hat man dreimal weniger Niederschlag und nur die Hälfte der Niederschläge von Barolo verzeichnet. Schliesslich waren August und September in Barbaresco trocken. Dies war der Grund, weshalb die Trauben gesund waren und optimal gereift sind. Die guten Wetterbedingungen Ende September haben erlaubt, die Ernte des Nebbiolo's später durchzuführen (mindestens gemäss dem Standard des neuen Jahrtausends) und so wurde unter optimalen Bedingungen vom 08. bis 22. Oktober geerntet. Der Wein des 2014 wird demjenigen von 2013 sehr ähnlich sein: Ein Jahrgang mit mittlerem Körper, Langlebigkeit, mit optimalen Düften und reich an mineralischen Noten. Rabajà ist einer der 9 historischen Crus des Barbaresco. Der Rebberg misst 4.6 ha, ist Süd-West orientiert und hat eine lehmig-kalkige Beschaffenheit mit Sandspuren. Die Reifung dauert 36 Monate in Eichenfässern, der Wein ruht vor der Vermarktung noch 18 Monate in der Flasche. Säuregehalt: 5.98 g/l; Trockenextrakt: 31 g/l Rabajà, wie alle Crus, wird nur in den besten Jahren hergestellt.

 

Sensorik: granatrot, intensiv, komplex, blumig, fruchtig
Passt zu: rohen Wurstwaren, rotem Fleisch, Hartkäse
Rebsorte(n): Nebbiolo
Ausbau: Holzfass 36 M.
Vegetarisch Vegan
Lagerungspotential: 2026-2034
Klassifikation: DOCG
Alkoholgehalt: 14%
Serviertemperatur: 18°-19°
Reifegrad: 3
Produzent: Produttori del Barbaresco Srl - Barbaresco (CN)
Bewertungen: Galloni 96/100
Kapazität: 0.75 l

06722

Neu

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

Free Google QRcode module from Mediacom87

Bewertungen

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Barbaresco 'Cru Rabajà' - 2014 - 0.75 l - Produttori del Barbaresco

Barbaresco 'Cru Rabajà' - 2014 - 0.75 l - Produttori del Barbaresco

Eigene Bewertung verfassen

AUCH INTERESSANT...!

ABO LA GAZZETTA - NEWSLETTER

Ihre persönlichen Angaben werden nur im Rahmen der Buonvini Newsletter-
Verteilerliste bearbeitet. Ihre Personendaten werden unter keinen Umständen weitergegeben.

Ich stimme der Bearbeitung meiner Daten zu.