TINTILIA DEL MOLISE ‘COLLE CERVINO’ – 2017 – 0.75 L – Catabbo Cantine – San Martino in Pensilis (CB)

07992

Catabbo Cantine – San Martino in Pensilis (CB)

50 Artikel

19.50 CHF

Auf meine Wunschliste

Free Google QRcode module from Mediacom87

Sensorik: Rubinrot mit einem orangefarbenen Rand , Note reifer roter Früchte auf, Kirsche, getrockneten Blumen und Lakritz. Der Geschmack ist warm, weiche Tannine, Gewürze, Abgang Schokolade mit Kirschlikör
Passt zu: rotem Fleisch, Braten, Wild, Fleischrisotto, Käse, Pilzspezialitäten
Rebsorte(n): 100% Tintilia
Ausbau: Stahltank
Vegetarisch Vegan
BIO/IP: IP
Lagerungspotential: 2025
Klassifikation: DOP
Alkoholgehalt: 13.5%
Serviertemperatur: 17°
Reifegrad: 2
Produzent: Catabbo Cantine – San Martino in Pensilis (CB)
Kapazität: 750ml

Ist Tintilia bekannt? Tatsächlich wird diese rote Traube fast ausschliesslich in Molise angebaut und Molise ist nach Valle d'Aosta und Ligurien die drittkleinste Region Italiens mit einer Weinbergfläche von nur 5500 ha (etwas mehr als das Wallis). Die Produktion mit nur 350'000 hl ist eher klein. Geografisch gesehen liegt Molise zwischen den Abruzzen und Apulien. Die Küste an der Adria beträgt 36 km. Der Weinbau geht wie der Rest der Halbinsel mit der Zeit verloren. Tintilia ist eine rote Rebsorte, die zur ampelografischen Gruppe der "Tintorie" (Beerensorte mit sehr dunkler Haut) gehört. Bis 1800 war sie erfolgreich in dieser Region, aber seit der ersten Nachkriegszeit verschwand sie plötzlich aufgrund von ihrer schlechten Anpassungsfähigkeit an die Bodenbeschaffenheit, vielleicht wegen der Ausbreitung der Reblaus oder weil es zweifellos produktivere Rebsorten gab. Nur dank der Hartnäckigkeit einiger Winzer in der Region wurde sein endgültiges Verschwinden verhindert. Jetzt findet man in spezialisierten Weinhandlungen immer häufiger Weine aus dieser Rebsorte, sogar in der deutschsprachigen Schweiz. Nach der Degustation einiger Weine hat buonvini sich für den "Colle Cervino" der Catabbo-Familie entschieden, zeichnet sich dieser doch durch seine Geschmacksbalance aus, ist angenehm im Gaumen und überzeugte nicht zuletzt wegen einem hervorragenden Preis-/Leistungs-verhältnis - eine echte Offenbarung. «Colle Cervino» stammt aus einem nur 7 ha grossen Weinberg, im 1998 bepflanzt auf 330 müM in der Gemeinde San Martino Pensilis, und wächst auf mittelschattigem Boden. Der Ertrag ist auf nur 60-70 q/ha begrenzt. Die reifen Trauben werden Mitte September von Hand geerntet und etwa zwanzig Tage lang ausschliesslich in Stahl vinifiziert.

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

PayPal

Angesehene Artikel

30 VERWANDTE PRODUKTE

Product successfully added to the product comparison!