Valpolicella Superiore 'Lodoletta' - 2015 - 0.75 l - Dal Forno Romano

08305

Dal Forno Romano

Der 2015er Jahrgang wird im Weingut Romano Dal Forno sicherlich als einer der «aussergewöhnlichsten» in Erinnerung bleiben. Dal Forno klassifiziert sie sogar als der beste der letzten 15 Jahren. Dies vor Allem aufgrund der hervorragenden Trauben, die in diesem Jahr geerntet und gekeltert wurden.

Mehr Infos

1 Artikel

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

94.00 CHF

Auf meine Wunschliste

Free Google QRcode module from Mediacom87

Sensorik: opulent, trinkreif, aussergewöhnlich, charmant, elegant, kraftvoll, samtig, vorzüglich
Passt zu: Reisgerichten, rohen Wurstwaren, rotem Fleisch, Braten, Wild, rezentem Käse
Rebsorte(n): 70% Corvina, 20% Rondinella, 5% Oseleta, 5% Croatina (Bonarda)
Ausbau: Barrique 36 M.
Lagerungspotential: 2030
Klassifikation: DOC
Alkoholgehalt: 15.0%
Serviertemperatur: 17°-18°
Produzent: Dal Forno Romano - Cellore d'Illasi (VR)
Kapazität: 0.75 l
Quantità Karton à 6 Flaschen / 0.75 L iter
Bewertungen 94/100 James Suckling

Die Unterschrift von Romano ist unverkennbar. Die Traubenreduktion auf dem Stock ist fast erbarmungslos. Die tiefe Kenntnis der Bodeneigenschaften und ein massvoller Gebrauch des Holzes ermöglichen die Aufbereitung eines grandiosen Weines, der einem grossen Amarone viel näher als einem «einfachen» Valpolicella steht. Die Reifung dauert 36 Monate in Barriques plus 12 Monate in der Flasche.

Der 2015er Jahrgang wird im Weingut Romano Dal Forno sicherlich als einer der «aussergewöhnlichsten» in Erinnerung bleiben. Dal Forno klassifiziert sie sogar als der beste der letzten 15 Jahren. Dies vor Allem aufgrund der hervorragenden Trauben, die in diesem Jahr geerntet und gekeltert wurden. Die Erinnerung umfasst aber auch den Verlauf der gesamten Saison. In der Rebsaison gab es abwechselnd schwierige, wenn nicht gar dramatische Momente und solche, die für die Trauben wirklich ideal waren. Die Triebbildung erfolgte aufgrund der milden Temperaturen bereits im Frühjahr, was wiederum zu einer frühen Blütezeit von etwa 10 Tagen führte. In dieser empfindlichen Wachstumsperiode wurden die Weinberge jedoch am 19. Mai von einem Hagelsturm von bisher nicht gekannter Heftigkeit heimgesucht. Dieses Ereignis versetzte die Rebstöcke während 10-15 Tage in eine Ruhephase, 90-95% der Pflanzen wurden entblättert, was schliesslich zu einem Produktionsrückgang von 50% führte. Nach dieser schwierigen Phase veränderten sich die klimatischen Bedingungen zum Vorteil für die Rebstöcke. Heisse Temperaturen wechselten sich mit Niederschlägen ab, die nur dann fielen, wenn sie wirklich gebraucht wurden, so dass die Reben keinen weiteren Stress hatten. Dieser letzte Wachstumsabschnitt erwies sich als entscheidend für das Endergebnis der Weine. So resultierten im 2015 Weine, die sehr harmonisch und ausgleichend sind, mit grosser Struktur und gleichzeitig mit jener Eleganz, die für die Definition eines «aussergewöhnlichen» Jahrgangs entscheidend ist. Säuregehalt: 5.45 g/l; Trockenextrakt: 33.8 g/l. 

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

PayPal

Angesehene Artikel

30 VERWANDTE PRODUKTE

Product successfully added to the product comparison!